Subscribe via RSS Feed Unsere Galerie bei Flickr
Unsere Artikel:

Kategorie: Allgemein

Königlicher Besuch: Schipanski empfängt Thüringer Majestäten im Bundestag

Königlicher Besuch: Schipanski empfängt Thüringer Majestäten im Bundestag

[ 0 ] 16. Januar 2015

Königlicher Besuch auf der Besuchertribüne des Plenarsaals: 16 Thüringer Majestäten, darunter beispielsweise die Kartoffelprinzessin, der Bratwurstkönig und der Kräuterkönig, besuchten heute den Deutschen Bundestag und verfolgten die Plenardebatte. Im Anschluss empfing sie der Thüringer Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski zu einer Gesprächsrunde über das parlamentarische Tagesgeschäft und aktuelle politische Themen. Anlass des Besuchs in Berlin ist der traditionelle Thüringentag auf der Internationalen Grünen Woche am Samstag, dem 17. Januar.

Gedankenaustausch mit Kassenärztlicher Vereinigung

Gedankenaustausch mit Kassenärztlicher Vereinigung

[ 0 ] 14. Januar 2015

Am Montag erfolgte ein zweistündiger Meinungsaustausch der neun CDU-Bundestagsabgeordneten mit Vertretern des Vorstandes der KV. Dabei wurde klar, dass das noch zu beratende GKV-Versorgungsstärkungsgesetz zwar als Bundesgesetz seine Wirkung bundesweit entfaltet, aber für Thüringen kaum Auswirkungen haben wird, denn Thüringen gilt nicht als überversorgte Region. In einer aufgeschlossenen Diskussion konnten die Bundestagsabtgeordneten in der Sache aufklären. Das Ziel ist, mehr Ärzte für die Versorgung der Patienten in weniger gut versorgten Regionen anzusiedeln.

Faszination Raumfahrt

Faszination Raumfahrt

[ 0 ] 14. Januar 2015

Die Raumfahrt ist für uns Menschen auf der Erde sehr hilfreich. So können Wissenschaftler im Weltall beispielsweise neue Materialen für den Flugzeug- und Automobilbau testen, die auf der Erde nützlich sind. Durch die Weltraumforschung können wir auch wichtige Ergebnisse für unsere Gesundheit erlangen. Mit Hilfe von Zebrafischen experimentierte Alexander Gerst zu Krankheiten wie Osteoporose oder Muskelschwund.

Hirte: Staatsanwaltliche Ermittlungen auf Rot-Rot-Grün ausweiten

Hirte: Staatsanwaltliche Ermittlungen auf Rot-Rot-Grün ausweiten

[ 0 ] 12. Januar 2015

Zu den aktuellen Berichten, dass Vertreter der CDU in den Wochen nach der Landtagswahl versucht haben sollen, SPD-Abgeordnete zu bestechen, erklärt der stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Thüringen, Christian Hirte MdB: „Die Vorwürfe der Abgeordnetenbestechung gegen die CDU Thüringen sind aus meiner Sicht haltlos. Mir ist nicht bekannt, dass es so etwas gegeben hat.“

Ausschreibung veröffentlicht

Ausschreibung veröffentlicht

[ 0 ] 8. Januar 2015

Das Programm will gemeinnützige Kooperationen beraten und finanziell in die Lage versetzen, lokales Engagement und Engagementstrukturen zu stärken. 50 Einrichtungen in Städten oder Gemeinden werden mit einem Gesamtvolumen von bis zu drei Millionen Euro über zunächst drei Jahre gefördert. Auf dieses Weise trägt das Programm zur nachhaltigen Stärkung der Infrastruktur für Engagement in den Kommunen bei.

Kanzleramtsminister besucht Schlachteessen

Kanzleramtsminister besucht Schlachteessen

[ 0 ] 7. Januar 2015

Minister Peter Altmaier wird Ehrengast und Festredner beim traditionellen Schlachteessen in Birkungen sein. Darüber informiert Bundestagsabgeordneter Manfred Grund. Zu der Veranstaltung am Freitag, dem 16. Januar 2015, werden zahlreiche Teilnehmer erwartet. Für die CDU Thüringen wird der neu gewählte Landesvorsitzende Mike Mohring das Wort ergreifen.

CDU Thüringen ist die bürgerliche Alternative zur Linkskoalition

CDU Thüringen ist die bürgerliche Alternative zur Linkskoalition

[ 0 ] 19. Dezember 2014

„Für den Freistaat Thüringen ist die 25-jährige positive Arbeit der CDU hervorzuheben. Thüringen hat die niedrigste Arbeitslosigkeit in den Neuen Ländern, solide Finanzen und bürgernahe Strukturen. Die CDU hat in den letzten Jahren für Thüringen vieles richtig gemacht, dennoch konnten wir trotz des guten Ergebnisses die Regierungsverantwortung nicht fortführen. Auf dem Landesparteitag am 13. Dezember in Mengersgereuth-Hämmern hat die CDU Thüringen eine personelle Erneuerung vollzogen“, sagt der Westthüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte.

Carola Stauche hielt letzte Rede des Jahres 2014 im Bundestag

Carola Stauche hielt letzte Rede des Jahres 2014 im Bundestag

[ 0 ] 19. Dezember 2014

Die Thüringer Abgeordnete Carola Stauche hielt die letzte Rede des Jahres 2014. Debattiert wurde der Antrag „Gentechnik-Anbauverbote bundeseinheitlich und konsequent umsetzen“. Stauche machte deutlich, dass für die nationale Umsetzung der Opt-out-Regelung verschiedene Möglichkeiten bestehen. Es müsse fachlich und juristisch geprüft werden, ob bundeseinheitliche, regionale oder gemischte Lösungen am ehesten praktikabel sind. Daneben forderte sie eine verstärkte öffentliche Forschung zur Gentechnik: „Auch in der Gentechnik wird die Entwicklung weitergehen, aber so wie es im Moment aussieht, ohne Deutschland.“

Bundestagsabgeordneter Weiler hilft dem Weihnachtsmann aus

Bundestagsabgeordneter Weiler hilft dem Weihnachtsmann aus

[ 0 ] 18. Dezember 2014

Über 100 Kinder aus der integrativen Kindertagesstätte „Tranquilla Trampeltreu“ und „Geschwister Scholl“ sowie der DRK-Kita „Märchenland“ in Kahla freuten sich über Geschenke in der Sparkasse Kahla. Da der Weihnachtsmann momentan etwas überlastet ist, schlüpfte der direkt gewählte christdemokratische Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis Albert Weiler auch in diesem Jahr wieder in dessen Rolle. Als Weihnachtsengel half ihm Sabine Herrmann bei den Wunschzetteln und der Übergabe der Geschenke.

Mit 65 Jahren muss das Arbeitsleben nicht enden

Mit 65 Jahren muss das Arbeitsleben nicht enden

[ 0 ] 17. Dezember 2014

MdB Manfred Grund will Arbeitnehmern die Sorge nehmen, der Renteneintritt würde sich weiter erhöhen: Die Politik will jedem Arbeitnehmer den Ruhestand gönnen, sagt der Politiker aus Nordthüringen, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Zu der bereits 2007 beschlossenen stufenweisen Anhebung des Renteneintrittsalters seit 2012 bis 2029 auf dann 67 Jahre ist keine weitere Anpassung geplant. Mancher Arbeitnehmer möchte aber länger arbeiten, weiß Abgeordneter Grund. Wer länger arbeitet, erwirbt auch höhere Anwartschaften.

Wahlkreisbüro Hirte bezieht neue Räume in Eisenach

Wahlkreisbüro Hirte bezieht neue Räume in Eisenach

[ 0 ] 16. Dezember 2014

Zum Jahreswechsel wird das Wahlkreisbüro des CDU-Bundestagsabgeordneten Christian Hirte neue Räume in der Georgenstraße 27 in Eisenach beziehen. „Damit ist der kurze Dienstweg weiterhin gewährleistet und wir können gemeinschaftlich die Aufgaben und Herausforderungen für unsere Region angehen“, teilt Christian Hirte mit.

Schipanski: Kein guter Tag für Thüringen

Schipanski: Kein guter Tag für Thüringen

[ 0 ] 5. Dezember 2014

Dass Bodo Ramelow verspricht, versöhnen statt spalten zu wollen, klingt ehrbar, ist aber unglaubwürdig. Die Linke trägt das Spalten schon im Logo. Der rote Keil, der über dem “i” in “Die Linke” steht, geht auf ein Propagandaplakat des russischen Malers El Lissitzky von 1920 zurück, auf dem rote Keile einen weißen Kreis spalten, der die bürgerliche Gesellschaft darstellt.

SPD und Bündnisgrüne beschädigen Ansehen des Freistaates

SPD und Bündnisgrüne beschädigen Ansehen des Freistaates

[ 0 ] 5. Dezember 2014

Der Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann erklärt anlässlich der Wahl von Bodo Ramelow (Die Linke) zum Ministerpräsidenten von Thüringen: „Die Union muss das Ergebnis dieser Wahl akzeptieren aber sie darf es dennoch deutlich kritisieren. Es ist unerträglich, dass sich die neue Landesregierung bei einer Stimme Mehrheit auf ehemalige Stasi-Spitzel in den Reihen der SED-Nachfolgepartei DIE LINKE gestützt hat und auch bei allen künftigen Regierungsentscheidungen auf diese angewiesen sein wird. Damit gibt sie den Tätern von gestern erneut eine entscheidende Stimme. Geschichtsvergessen haben SPD und Bündnis 90/Die Grünen als Steigbügelhalter des ersten linken Ministerpräsidenten agiert. Damit beschädigen sie das Ansehen des Freistaats und bringen den politischen und wirtschaftlichen Erfolg Thüringens ernsthaft in Gefahr.“

CDU-Bundestagsabgeordnete bei Demonstration in Erfurt

CDU-Bundestagsabgeordnete bei Demonstration in Erfurt

[ 0 ] 4. Dezember 2014

Am Vorabend der Wahl eines neuen Ministerpräsidenten im Thüringer Landtag werden tausende Bürger zu einem Protestzug gegen einen Kandidaten aus den Reihen der SED-Nachfolgepartei DIE LINKE erwartet. Unter dem Motto „Für Freiheit und Demokratie – Gegen das Vergessen“ werden engagierte Thüringer erneut mit Kerzen gegen das mögliche rot-rot-grüne Regierungsbündnis demonstrieren. Auch die CDU-Bundestagsabgeordneten Mark Hauptmann, Christian Hirte, Tankred Schipanski und Albert Weiler werden in Erfurt Flagge gegen das Vergessen des DDR-Unrechts und für eine freiheitliche, demokratische Grundordnung zeigen.

Tiefenorter Schüler besuchten Bundestag

Tiefenorter Schüler besuchten Bundestag

[ 0 ] 4. Dezember 2014

Zehntklässler der Staatlichen Krayenburg-Regelschule aus Tiefenort besuchten am Mittwoch eine Plenarsitzung des Deutschen Bundestages und trafen anschließend ihren CDU-Bundestagsabgeordneten Christian Hirte zum Gespräch. „Ich freue mich, wenn sich junge Menschen für die große Politik interessieren und zwanglos ihre Fragen stellen, die sie gerade bewegen“, so der 38-jährige Tiefenorter.

Page 1 of 4312345...102030...Last »