Subscribe via RSS Feed Unsere Galerie bei Flickr
Unsere Artikel:

Kategorie: Allgemein

Einladung zur Telefonsprechstunde

Einladung zur Telefonsprechstunde

[ 0 ] 5. März 2015

Die CDU-Bundestagsabgeordneten aus Thüringen laden zur Telefonsprechstunde. Am 16. März 2015, zum Beginn der nächsten parlamentarischen Sitzungswoche in Berlin, stehen von 19 bis 20 Uhr die neun direkt gewählten Abgeordneten Thüringens am Telefon Rede und Antwort. Auch Anfragen über die Facebook-Seite werden gleich beantwortet.

Gesetzestexte sollen verständlicher werden

Gesetzestexte sollen verständlicher werden

[ 0 ] 4. März 2015

Der Finanzausschuss hat heute offiziell die Einbindung der Gesellschaft für deutsche Sprache in das laufende Gesetzgebungsverfahren zum Kleinanlegerschutzgesetz beschlossen. Die finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Antje Tillmann erklärt dazu: „Die Bürgerinnen und Bürger beklagen immer häufiger und zu Recht, dass Gesetzestexte nur noch von Experten verstanden werden. Die Koalition nimmt diese Kritik auf. Gelingt dieses ‚Experiment‘, werden wir die Sprachprofis regelmäßig einbinden.“

Bundestagsmitglied Selle bei der Thüringen-Ausstellung

Bundestagsmitglied Selle bei der Thüringen-Ausstellung

[ 0 ] 26. Februar 2015

Der Bundestagsabgeordnete Johannes Selle (CDU) wird am 28.02.2015 von 10 bis 12 Uhr den Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechpartner am Informationsstand des Deutschen Bundestages bei der Thüringen-Ausstellung zur Verfügung stehen. Interessierte sind herzlich eingeladen den Messestand des Deutschen Bundestages in Halle 1, Stand Nr. 1 B07 auf dem Erfurter Messegelände zu besuchen und mit dem Politiker persönlich ins Gespräch zu kommen. Gern wird er über aktuelle politische Themen sprechen oder auch Informationen und Einblicke in die Arbeit des Parlamentes und der Abgeordneten geben.

Schipanski begrüßt Einladung der britischen Königin

Schipanski begrüßt Einladung der britischen Königin

[ 0 ] 26. Februar 2015

Der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski begrüßt, dass der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow die britische Königin Elizabeth II. eingeladen hat, im Rahmen ihres Deutschlandbesuchs im Sommer auch nach Gotha zu kommen. „Die Residenzstadt Gotha ist ein kulturhistorisches Aushängeschild für Thüringen und ein Tourismusmagnet für nationale wie internationale Gäste. Deshalb hoffe ich sehr, dass der Freistaat Thüringen sich auch im Rahmen seiner Kulturförderung zu Gotha bekennt.

Gastgebende Familien für US-Schüler gesucht

Gastgebende Familien für US-Schüler gesucht

[ 0 ] 6. Februar 2015

Der Bundestag und der US-Congress fördern mit einem Parlamentarischen Patenschaftsprogramm seit 30 Jahren den Schüleraustausch. Nicht nur deutsche Schüler lernen in den USA, jeweils für ein ganzes Jahr kommen auch amerikanische Jugendliche nach Deutschland. „Zuletzt konnte ich für drei US-Schülerinnen in Heiligenstadt die Patenschaft übernehmen“, berichtet der Abgeordnete Manfred Grund. Auch dieser Weg fördere die Begegnung und den interkulturellen Dialog. Die Jugendlichen aus den USA wohnen ein Jahr lang bei Familien idealerweise mit eigenen schulpflichtigen Kindern, aber auch Alleinerziehende oder Paare ohne Kinder können als gastgebende Familie am Schüleraustausch teilnehmen. Gesucht werden Familien, die die Jugendlichen wie eigene Kinder aufnehmen und einen geregelten Tagesablauf mit Schule, Sport, Freizeit und gemeinsamen Aktivitäten ermöglichen können.

10. Klasse der KGS Jena besucht Deutschen Bundestag

10. Klasse der KGS Jena besucht Deutschen Bundestag

[ 0 ] 5. Februar 2015

Auf Einladung des direkt gewählten Bundestagsabgeordneten für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis, Albert H. Weiler (CDU), besuchte die 10. Klasse der Kooperativen Gesamtschule “Adolf Reichwein” in Jena den Deutschen Bundestag. Neben dem Besuch einer Plenarsitzung, hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit eine Stunde über aktuelle politische Themen mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten zu diskutieren.

Königlicher Besuch: Schipanski empfängt Thüringer Majestäten im Bundestag

Königlicher Besuch: Schipanski empfängt Thüringer Majestäten im Bundestag

[ 0 ] 16. Januar 2015

Königlicher Besuch auf der Besuchertribüne des Plenarsaals: 16 Thüringer Majestäten, darunter beispielsweise die Kartoffelprinzessin, der Bratwurstkönig und der Kräuterkönig, besuchten heute den Deutschen Bundestag und verfolgten die Plenardebatte. Im Anschluss empfing sie der Thüringer Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski zu einer Gesprächsrunde über das parlamentarische Tagesgeschäft und aktuelle politische Themen. Anlass des Besuchs in Berlin ist der traditionelle Thüringentag auf der Internationalen Grünen Woche am Samstag, dem 17. Januar.

Gedankenaustausch mit Kassenärztlicher Vereinigung

Gedankenaustausch mit Kassenärztlicher Vereinigung

[ 0 ] 14. Januar 2015

Am Montag erfolgte ein zweistündiger Meinungsaustausch der neun CDU-Bundestagsabgeordneten mit Vertretern des Vorstandes der KV. Dabei wurde klar, dass das noch zu beratende GKV-Versorgungsstärkungsgesetz zwar als Bundesgesetz seine Wirkung bundesweit entfaltet, aber für Thüringen kaum Auswirkungen haben wird, denn Thüringen gilt nicht als überversorgte Region. In einer aufgeschlossenen Diskussion konnten die Bundestagsabtgeordneten in der Sache aufklären. Das Ziel ist, mehr Ärzte für die Versorgung der Patienten in weniger gut versorgten Regionen anzusiedeln.

Faszination Raumfahrt

Faszination Raumfahrt

[ 0 ] 14. Januar 2015

Die Raumfahrt ist für uns Menschen auf der Erde sehr hilfreich. So können Wissenschaftler im Weltall beispielsweise neue Materialen für den Flugzeug- und Automobilbau testen, die auf der Erde nützlich sind. Durch die Weltraumforschung können wir auch wichtige Ergebnisse für unsere Gesundheit erlangen. Mit Hilfe von Zebrafischen experimentierte Alexander Gerst zu Krankheiten wie Osteoporose oder Muskelschwund.

Hirte: Staatsanwaltliche Ermittlungen auf Rot-Rot-Grün ausweiten

Hirte: Staatsanwaltliche Ermittlungen auf Rot-Rot-Grün ausweiten

[ 0 ] 12. Januar 2015

Zu den aktuellen Berichten, dass Vertreter der CDU in den Wochen nach der Landtagswahl versucht haben sollen, SPD-Abgeordnete zu bestechen, erklärt der stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Thüringen, Christian Hirte MdB: „Die Vorwürfe der Abgeordnetenbestechung gegen die CDU Thüringen sind aus meiner Sicht haltlos. Mir ist nicht bekannt, dass es so etwas gegeben hat.“

Ausschreibung veröffentlicht

Ausschreibung veröffentlicht

[ 0 ] 8. Januar 2015

Das Programm will gemeinnützige Kooperationen beraten und finanziell in die Lage versetzen, lokales Engagement und Engagementstrukturen zu stärken. 50 Einrichtungen in Städten oder Gemeinden werden mit einem Gesamtvolumen von bis zu drei Millionen Euro über zunächst drei Jahre gefördert. Auf dieses Weise trägt das Programm zur nachhaltigen Stärkung der Infrastruktur für Engagement in den Kommunen bei.

Kanzleramtsminister besucht Schlachteessen

Kanzleramtsminister besucht Schlachteessen

[ 0 ] 7. Januar 2015

Minister Peter Altmaier wird Ehrengast und Festredner beim traditionellen Schlachteessen in Birkungen sein. Darüber informiert Bundestagsabgeordneter Manfred Grund. Zu der Veranstaltung am Freitag, dem 16. Januar 2015, werden zahlreiche Teilnehmer erwartet. Für die CDU Thüringen wird der neu gewählte Landesvorsitzende Mike Mohring das Wort ergreifen.

CDU Thüringen ist die bürgerliche Alternative zur Linkskoalition

CDU Thüringen ist die bürgerliche Alternative zur Linkskoalition

[ 0 ] 19. Dezember 2014

„Für den Freistaat Thüringen ist die 25-jährige positive Arbeit der CDU hervorzuheben. Thüringen hat die niedrigste Arbeitslosigkeit in den Neuen Ländern, solide Finanzen und bürgernahe Strukturen. Die CDU hat in den letzten Jahren für Thüringen vieles richtig gemacht, dennoch konnten wir trotz des guten Ergebnisses die Regierungsverantwortung nicht fortführen. Auf dem Landesparteitag am 13. Dezember in Mengersgereuth-Hämmern hat die CDU Thüringen eine personelle Erneuerung vollzogen“, sagt der Westthüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte.

Carola Stauche hielt letzte Rede des Jahres 2014 im Bundestag

Carola Stauche hielt letzte Rede des Jahres 2014 im Bundestag

[ 0 ] 19. Dezember 2014

Die Thüringer Abgeordnete Carola Stauche hielt die letzte Rede des Jahres 2014. Debattiert wurde der Antrag „Gentechnik-Anbauverbote bundeseinheitlich und konsequent umsetzen“. Stauche machte deutlich, dass für die nationale Umsetzung der Opt-out-Regelung verschiedene Möglichkeiten bestehen. Es müsse fachlich und juristisch geprüft werden, ob bundeseinheitliche, regionale oder gemischte Lösungen am ehesten praktikabel sind. Daneben forderte sie eine verstärkte öffentliche Forschung zur Gentechnik: „Auch in der Gentechnik wird die Entwicklung weitergehen, aber so wie es im Moment aussieht, ohne Deutschland.“

Bundestagsabgeordneter Weiler hilft dem Weihnachtsmann aus

Bundestagsabgeordneter Weiler hilft dem Weihnachtsmann aus

[ 0 ] 18. Dezember 2014

Über 100 Kinder aus der integrativen Kindertagesstätte „Tranquilla Trampeltreu“ und „Geschwister Scholl“ sowie der DRK-Kita „Märchenland“ in Kahla freuten sich über Geschenke in der Sparkasse Kahla. Da der Weihnachtsmann momentan etwas überlastet ist, schlüpfte der direkt gewählte christdemokratische Bundestagsabgeordnete für Gera, Jena und den Saale-Holzland-Kreis Albert Weiler auch in diesem Jahr wieder in dessen Rolle. Als Weihnachtsengel half ihm Sabine Herrmann bei den Wunschzetteln und der Übergabe der Geschenke.

Page 1 of 4412345...102030...Last »