Am Donnerstag, dem 7. September 2017, stehen für den Bundestagsabgeordneten Christian Hirte mehrere Termine im Unstrut-Hainich-Kreis an. U.a. ist der Staatssekretär aus dem Bundesverkehrsministerium, Rainer Bomba, einer Einladung Hirtes und seines Kollegen Manfred Grund gefolgt, und wird an einem Beratungsgespräch zum Stand der B 247 mit Lokalpolitikern teilnehmen. „Die B247 ist das wichtigste Infrastrukturprojekt in der Region, deshalb ist es wichtig, dass wir uns gemeinsam über die nächsten Schritte  informieren. Ich freue mich, dass der Staatssekretär diesen Termin möglich gemacht hat“, erklärte Hirte.

Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Annette Lehmann sind zudem weitere Gespräche geplant.

  • 10 Uhr: Gespräch mit Bürgermeister Hans-Martin Menge, Gemeindeverwaltung, Am Heiligen Damm 1, Weinbergen/OT Bollstedt
  • 15:30 Uhr: Beratungsgespräch B 247 mit Staatssekretär Rainer Bomba und Vertretern der Anliegerkommunen
  • Das Gespräch ist nicht-öffentlich. Vertreter der Medien sind ab 16:15 Uhr eingeladen, um über die Ergebnisse informiert zu werden. Rathaus Großengottern, Marktstraße 48, Großengottern
  • 18 Uhr: Rundgang in Kirchheilingen mit Bürgermeister Jan Behner und Annette Lehmann, Treffpunkt Gemeinschaftsschule, Am Kindergarten 16, Kirchheilingen
  • 19:30 Uhr: Hirte-Stammtisch, Gemeindeschenke, Hauptstraße 44, Kirchheilingen.
Recommended Posts